ȾƼÿŸuO|dـtpc}þocwwᶬƶ͵~κ˴ɰʴƯȫƲƫȯĪαů̳ĭ̱ɲȱʳļϞ˓ɎˌΖ̙̟śɔːʏ̛˟͟ȓȓƗʐȖȡØțɔƐƐř̛ə˗˻íȬɯ˴Ȭ̭ɱƱȭůƮʱʩⱌĉ\fݼɰ˱ʮȧ̖okɨ«ȯǫέũ˫ȮŮ̴ƪƬƪɰʰ̱ɬα˯ʯɫδɬɮʲDZ˫ȭɯȴɯɯɰŬȮɭʱɭ̱ɯ̯ṷ̃ǬɱȪȮǮɰƭǯ̮ȯƪˬƭɩîϯ˩ήȭίʮȬʬìȰƩ˯Ǯ̯ɯΰɰȪʫɰͭDZǪǫȫɰб̩ȬȮȰʭɩɮȫɪȱ̳ƨįʮ̲ǪƱɬ˱̱ƬȪȩȬȳί̯˪ƪ˯̪ƫɮȯ̯ɯίƭ˯Ȭ̰ɯɪƱɱ̴ɯɬȬϱȮͱɱɰ̵ȰͰʰ˯ƬʯȰɭƭʱȪ˭ɯȮɯɱ̵ȴͱ˯̯Ű̳ůɱƭɳȺݿqjb Die Adjektivdeklination. Setzen Sie Artikel und Adjektiv in die richtige Form. Wenn nichts ausgefüllt werden soll, schreiben Sie: /

Die Adjektivdeklination. Setzen Sie Artikel und Adjektiv in die richtige Form. Wenn nichts ausgefüllt werden soll, schreiben Sie: /

Lückentext.

Füllen Sie die Lücken aus und drücken Sie dann auf "Prüfen".

z.B.
- Ein/ alter Spiegel (m.)!
- Was soll ich denn mit einem alten Spiegel?
Einen alten Spiegel kann ich doch nicht gebrauchen!

1.
- Ein kaputt Auto (o.)!
- Was soll ich denn mit ein kaputt Auto?
Ein kaputt Auto kann ich doch nicht gebrauchen!

2.
- Ein defekt Fernseher (m.)!
- Was soll ich denn mit ein defekt Fernseher?
Ein defekt Fernseher kann ich doch nicht gebrauchen!

3.
- Ein stumpf Messer (o.)!
- Was soll ich denn mit ein stumpf Messer?
Ein stumpf Messer kann ich doch nicht gebrauchen!

4.
- Ein durchgebrannt Birne (v.; gloeilamp)!
- Was soll ich denn mit ein durchgebrannt Birne?
Ein durchgebrannt Birne kann ich doch nicht gebrauchen!

5.
- Ein uralt Kinderwagen (m.)!
- Was soll ich denn mit ein uralt Kinderwagen?
Ein uralt Kinderwagen kann ich doch nicht gebrauchen!